Mein Tagebuch für Euch
 



Mein Tagebuch für Euch
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Lebenslauf
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 

Links
  Bodygirl
  Monatsangebot
  Hallerswelt
  Sparemail
  Haupturlaub
  Netterpartner
  Supereuroshop
  Kaufohnefrust
  IT-Euroshop
  Gratissurf
  Meine Seite


http://myblog.de/juergenhaller

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Das Jahr endet

Mensch war das ein Jahr!!!!!!!!
Zuerst starb im April meine Mutter und jetzt vor 2 Wochen ist unser Onkel verstorben.
Das schönste war die WM in Stuttgart.

Ja so war das Jahr, jetzt muss ich aber vorraus schauen, und das wird auch nicht einfach.
Morgen muss ich noch kurz zur Arbeit und unsere Bäder auffüllen damit am Dienstag meine Mitarbeiter auch arbeiten können.
Ich habe ab Dienstag Urlaub und arbeite dann erst wieder ab dem 8 Januar 2007.
Diese Woche habe ich im Geschäft Reinigungen vorgenommen und die Anlage gewartet, soweit es möglich war.
Zwar hat mich die Erkältung erwischt, aber ich habe bis gestern durchgehalten.
Wir waren im Geschäft nur zu viert, da alle anderen Urlaub hatten oder noch haben.

Was haben wir an Weihnachten getan:
Denn heiligen Abend haben wir zuerst in der Kirche verbracht und danach bei Vater und Resi.
Es war ein gemütlicher Abend.
Am ersten Weihnachtstag habe ich eine 4,6 kg schwere Pute gemacht mit Knödel und Rotkraut sowie Salat.
Wir haben echt die hälfte gegessen, abends haben wir Uwe zum essen geholt, da ja noch so viel da war.
Nachmittags haben wir meinen Schwager besucht.
Am zweiten Weihnachtstag sind wir zuerst essen gegangen mit Freunden und Bekannten (Meine Schwester, 2 Schwäger, 2 Schwägerinnen, uwe und alle Kinder)
Danach fuhren wir zu uns und wir tranken Kaffee und es gab nochmals für die Kids Bescherrung.

Ja so war die Woche, und jetzt bereiten wir uns aufs Jahresende vor.

Guten Rutsch bis bald
30.12.06 13:15


Werbung


Das Ende naht

Ja das Ende des Jahres naht, und dieses Jahr war kein schönes Jahr.
Ok die WM war schön aber alles andere leider nicht.
Zuerst ist meine Mutter am 8.04. gestorben und jetzt letzte Woche am 12. ist mein Onkel verstorben.
Am Donnerstag war die Beerdigung, die sehr schön war.
Der Pfarrer hat nicht nur geredet, nein er hat eine Gittare herausgeholt und uns ein Lied gespielt, das habe ich noch nie erlebt.
Am Grab spielte dann ein Panflötenspieler, und das ging uns allen unter die Haut.
Dieses Jahr war echt stressig, ich habe sogar meine besten Freunde nicht gesehen, da immer irgend etwas dazwischen gekommen ist.
Reiner, Joa, Ralf, Doris, Sabine und Familie aus Sömmerda , alle habe ich vernachlässigt.
Solltet Ihr das lesen dann bitte ich Euch um entschuldigung und nächstes Jahr werden wir uns natürlich erst mal hören und dann vieleicht auch sehen..
Freunde sind wichtig, das darf man nie vergessen.
Geschäftlich lief es dieses Jahr auch nicht gut, und es hat sich auch noch nicht sehr verbessert, aber ich setzte meine Kraft dafür ein das es besser wird.
Als Kundenberater der 1+1 habe ich seit Sommer auch nichts mehr getan, das ist auch schade, aber wie gesagt das neue Jahr kommt und dann wird alles besser.
Ja ich hoffe das es so ist.
Ich wünsche Euch allen ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Euer Juergen
18.12.06 11:16


samstag im palazzo

Gestern war ich mal wider seit langem in der Disco.
Ja echt, es war sehr kurzfristig, aber deshalb auch echt gut.
Mittags waren wir erst im Krankenhaus Onkel Harry besuchen, danach sind wir zu meinem Schwager gefahren.
Jenny hatte Lust noch wegzugehen, aber Ihre Freundinnen hatten keine Lust.
Da haben wir uns entschieden einfach mit Ihr wegzugehen.
Ich schaute im Netz nach Discos und habe mich dann fürs Palazzo (Dancingpark-freiberg.de) entschieden. Das letzte mal war uich vor über 10 Jahren in dieser Diso.
Also gingen Jenny, Nicole und Conny mit mir in die Disco.
Es war echt toll, und es hat mal wieder Spaß gemacht.
In der großen Disco war rusian Night, das war nicht schlecht.
Die Mädels man die sind echt scharf angezogen, so war das bei uns früher nicht, aber es war schön.
Die Disco war gut besucht und die kleine Disco (ähnlich Apfelbaum) war leer, aber das machte nichts wir haben zu viert getanzt und es war sehr lustig.
Die Preise waren auch super, alles zwischen ,99 und 1,99 echt toll.
Wir waren bis kurz vor halb drei in der Disco und es hat echt so viel Spaß gemacht das wir irgendwann mal wieder hingehen werden.
Heute schliefen wir bis 11 und haben um 16 Uhr Onkel Harry im Krankenhaus besucht.
Jetzt schauen wir dann Navi CIS an und dann mal sehen was ich sinst noch tue.
Ab morgen dann wieder Spätschicht und arbeiten.......
19.11.06 20:03


Onkel Harry

Seit 2 wochen liegt unser Onkel im Krankenhaus. er wurde am Dienstag 80 Jahre alt, und wollte am Samstag feiern.
Leider darf er laut Ärztin das Krankenhaus nicht verlassen, somit fällt die Feier aus.
Wir werden uns aber trotzdem mit der Verwandtschaft treffen und danach ins Krankenhaus fahren.
Ich weis nicht was ich denken soll, aber er baut immer mehr ab. Hoffentlich erholt er sich wieder.
Bei meiner Tante (1989) sie war 90 ging es genauso, aber sie ist nie mehr aus dem Krankenhaus herausgekommen (lebend).
Aber wir haben alle noch Hoffnung.
Diese Woche habe ich Spätschicht und deshalb bin ich bis 13.30 Uhr daheim.
9.11.06 12:33


Zwiebelkuchen

Heute hat Nicole einen Zwiebelkuchen gemacht, und wir haben über die hälfte gegessen, so gut war das. Leider hatten wir keinen Neuen Wein aber einen Weisswein.
Janine mag leider keinen Zwiebelkuchen deshalb hat Sie eine heiße Tasse getrunken, die Sie aber auch nicht ganz getrunken hat. Ich habe dann den Rest voll getrunken, man bin ich jetzt satt.
Oh Oh mit soviel Zwiebeln im Bauch gehts bestimmt bald los ..........
Gestern haben wir Kobis besucht ab 16 Uhr bis ca.21.30 Uhr.
Es war gemütlich und heute machen wir einen Spielemittag bei Ades Zuhause.
Deshalb fahren wir jetzt dann zu Ihnen.
Gerade hat Conny angerufen und gesagt das wenn wir kommen sollten wir bitte Ziggaretten von der Tanke mitbringen, immer diese süchtigen.
OK draußen Regnet es und deshalb dieser Spielemittag, denn was sollte man den sonst machen.
Einen schönen Feiertag wünsche ich allen zum Tag der Dt.Einheit

3.10.06 13:37


Opas Geburtstag

Hallo, heute feierten wir im kleinen Kreis den 90ten Geburtstag von meinem Opa.
Die Zeit vergeht wie im Fluge, den seit 2 Wochen arbeite ich schon wieder.
Der Urlaub war schön, den wir hatten doch noch Glück mit dem Wetter.
Aber 3 Wochen sind eigentlich doch sehr kurz, den Freunde die wir besuchen wollten konnten wir leider nicht besuchen aus Zeitmangel. Verückt, oder!!!!!!!!!!!!
Naja es wird schon irgendwann mal klappen.
Also ich gehe jetzt ins Bett um morgen früh Formel1 zu schauen.
30.9.06 23:53


Jenny wurde 18

So nur ganz kurz, Jenny ist gestern 18 geworden und es war eine tolle Party.
Die Fotos sind unter juergenhaller zu sehen.
Viel Spaß dabei.
27.8.06 18:00


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung